Die moderne Fotofallen können mehr

Tier unbeobachtet zu filmen oder zu fotografieren ist einfach geworden

KameraWildtiere beobachten zu können kann eine sehr zeitintensive Angelegenheit werden, wenngleich die heutige Technik doch einiges helfen kann. Sehr wichtig hierbei ist nämlich die Wildkamera bzw Fotofalle inzwischen geworden, welche von Forschern und auch Beobachtern gleichermaßen gerne eingesetzt wird. Doch wie werden solche Kameras aufgebaut und betrieben und vor allen Dingen, wofür kann eine Wildkamera genutzt werden?

Der Nutzen der Fotofall

Wild zu beobachten gehört zu den schwersten Aufgaben im Tierreich. Da es besonders Scheu und vor allen Dingen schnell und nachts unterwegs ist lässt es sich nur sehr schwer erkennen, weshalb Tierpfleger und Jäger auf technische Hilfsmittel angewiesen sind. Die Wildkamera an sich kann dafür genutzt werden einzelne Aufnahmen oder sogar Videoaufnahmen von vorbeiziehenden und zu erkennenden Tieren zu erhalten, welche wiederum zur Erforschung des Verhaltens des entsprechenden Tieres in der freien Wildbahn eine Menge an Information beitragen kann. Doch auch über den Verbleib von Tieren lässt sich mit der passenden Wildkamera einiges sagen und erkennen.

Der technische Ablauf einer Fotofalle

Die Wildkamera mitsamt ihrer Funktion ist eine mehr als willkommene Abwechslung. Interessant ist der technische Aufbau, denn immerhin sind heutige Modelle der Wildkamera dermaßen Klein und Unauffälligkeit geworden, dass diese an Begrenzungen, Bäumen oder aber auch auf einem Hochsitz angebracht werden können. Möglich gemacht hat diese Entwicklung nicht nur die immer kleiner werdende Hülle der Wildkamera, sondern auch die technischen Verbesserungen. Insbesondere die Entwicklung der Akkus hat viel geholfen, denn heutzutage kann die Wildkamera problemlos einige Tage in Betrieb sein, ehe die Energiequelle ausgetauscht oder neu geladen werden muss. Zudem ist ein ständiges vor Ort beobachten nicht mehr notwendig. Moderne Funktechnik und eine hohe Reichweite machen es möglich auch über das Internet die Bilder der aufgestellten Wildkamera zu sehen, was eine deutliche Verbesserung gegenüber der bisherigen Form darstellt.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehre Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close