Sportlich in die Sommersaison

Der Sommer läde zum Sport ein

Genau wie in jedem Jahr überkommt die meisten Frauen zu dieser Jahreszeit ein leichtes Gefühl der Panik. Es ist Frühling und der Sommer ist nicht mehr fern. Die Bikinifigur hingegen schon. Da hilft nur noch eins: Raus aus dem Haus, die Frühjahrsmüdigkeit abschütteln und sportlich aktiv werden! Sport hat neben dem Gewichtsverlust noch weitere positive Effekte. Man fühlt sich fitter, gesünder und bekommt zudem Ausdauer und Kondition.

Sport hilft Gewicht zu reduzieren

Sport, SommerWenn man effektiv und wirkungsvoll Gewicht reduzieren möchte, eigenen sich Sportarten, wie Joggen, Aerobic, Fahrradfahren und Schwimmen besonders gut. Jede dieser Sportarten bringt ihre eigenen Vor- und Nachteile mit sich. Beim Radfahren trainiert man besonders die Oberschenkel, baut Kondition auf und verbrennt eine Vielzahl von Kalorien. Bei Kniebeschwerden sollte man diesen Sport allerdings nicht ausüben und das Verletzungsrisiko in Form von Brüchen, Prellungen, Schürfwunden oder sogar Kopfverletzungen ist relativ hoch. Laufen oder Joggen bringt den Vorteil mit sich, dass man diese Sportart so gut wie überall und ohne viel Aufwand betreiben kann. Allerdings ist die Gelenkbelastung relativ hoch und viele Menschen empfinden diese Sportart als zu monoton. Schwimmen ist wahrscheinlich die Sportart, die die Knochen und Gelenke am meisten schont obwohl man trotzdem Kalorien verbrennt und die eigene Beweglichkeit fördert. Allerdings ist man beim Schwimmen nicht annähernd so flexibel wie bei den beiden vorangegangenen Sportarten. Da man jedes Mal eine geeignete Trainingsstätte aufsuchen muss. Aerobic stärkt Herz und Kreislauf und kombiniert aerobes Training und Krafttraining.

Nicht jede Sportart ist für jeden Menschen geeignet

Allerdings gibt es wohl Sportarten, die Rückenfreundlicher und Gelenkschonender sind besonders wenn übergewichtige Menschen diese Sportart betreiben. Letztendlich muss jeder für sich selbst die geeignete Sportart finden und mit ein wenig Disziplin sind schon nach kurzer Zeit entsprechende Ergebnisse erkennbar. Doch vor lauter Wahn um die Traumfigur sollte man auf keinen Fall die Ernährung vernachlässigen. Hungern führt zu nichts. Man sollte eher auf eine ausgewogene und regelmäßige Ernährung achten. Weitere nützliche Tipps gibt es auf freizeit-mode-sport.de

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehre Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close