Wohin zum Skifahren in Europa

Mit den Skiern auf den Pisten unterwegs

Der Berg ruft! Die Skisaison hat begonnen – Ski- und Snowboardfahrer genießen den Schnee und das bunte Treiben auf den Skipisten Europas. Neben den traditionellen aber auch teuren Skigebieten in den Alpen kommen Wintersportorte im Osten Europas immer mehr in Mode. Sie bestechen in allererster Linie durch ihre Gastfreundschaft und nicht zuletzt auch mit einem bezahlbaren Preis für den Winterurlaub. Aber was braucht man neben den richtigen Skiern noch für einen gelungenen Urlaub im Schnee? Dabei spielt neben der passende Ausrüstung, die richtige Skibekleidung eine ebenso große Rolle.

Der Berg ruft – mit der richtigen Skibekleidung Spaß auf der Piste haben

Die optimale Skibekleidung für Wintersportler sollte in allererster Linie den Skifahrer warm halten und vor Kälte und Schnee schützen. Das wird durch die Verarbeitung sogenannter Funktionstextilien erreicht. Diese High-Tec-Fasern findet sich heute in der gesamten Wintersportbekleidung wie Skioveralls, Skihosen und Jacken. Wärmende Bekleidung, die man für die Skifahrten auf den Pisten also braucht. Aber wo soll man seinen Winterurlaub eigentlich verbringen? Ganz klar, die klassischen Urlaubsziele für den Wintersport liegen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier sind es vor allem die traditionellen Skigebiete, welche sich durch ihre langen und auch anspruchsvollen Pisten auszeichnen. Aber gerade diese Skigebiete kosten auch eine Menge Geld, und so kommen mit Übernachtung, der Verpflegung und den erforderlichen Skipässen schon schnell einmal ein Betrag zusammen, welcher auch eine Fernreise kostet. Aber Europa hat noch weitaus mehr schöne Skigebiete zu bieten, als die Alpen und deren Ausläufer. Eine echte Alternativen zu den traditionellen Skigebieten sind beispielsweise die Slowakei oder Tschechien. Die Länder an der Grenze zum Osten, sind sehr günstig und für ihre schönen Skigebiete und Gastfreundlichkeit gleichermaßen bekannt.

Slowakei bietet Wintersportfans die richtige Mischung aus günstigem Urlaub und tollen Skipisten

Grundsätzlich sollte man das Wintersportgebiet nach dem Geldbeutel und dem eigenen Können wählen. Wie bei andern Urlauben, ist auch der, der im rechtzeitig im Voraus bucht, im Vorteil, denn je kurzfristiger und spontaner ein Urlaub sein soll, desto teurer ist er.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehre Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close