Kunstrasen strapazierfähig und praktisch

Kunstrasen ist ideal für Balkon und Terrasse

Kunstrasen ist ein anderer Ausdruck für Kunstrasenteppich. In der letzten Zeit erfreut sich der Kunstrasen einer größeren Beliebtheit. Der Kunstrasenteppich ist eine gute Alternative für einen Rasenersatz. Er ist vielfältig einsetzbar und dazu noch sehr praktisch. Es ist dabei vollkommen egal, ob er auf der Terrasse, Balkon oder auch im Wintergarten verlegt wird. Weiterhin besteht auch die Möglichkeit, den Kunstrasen im Außenbereich zu verwenden.

Der polhaltige, getuftete oder auch genadelte Teppichboden mit einem Velouranteil ist sehr wetterfest. Ein gewisser Anteil an Polypropylenfasern sorgt dafür, dass der Kunstrasen auch wasserbeständig ist. Daneben verfügt er aber auch noch über weitere Vorteile, denn der Kunstrasenteppich ist verottungsfrei, UV beständig, schalldämpfend und sehr tritt elastisch. Aufgrund der Materialbeschaffenheit ist der Kunstrasen auch nicht schmutzempfindlich, sondern er ist auch sehr pflegeleicht. Daneben ist der Kunstrasenteppich ebenfalls leicht recycelbar.

Rasenteppich gibt es in verschiedensten Materialien und Farben

Im Handel wird der “Rasenersatz” als Meterware in verschiedenen Breiten und vielen Farben angeboten. Hier ist für jeden Geschmack etwas passenendes zu finden. Bei der Anschaffung muss natürlich der Verwendungszweck berücksichtigt werden. Dabei ist es wichtig, ob er nun eher im Innenbereich oder im Außenbereich verlegt werden soll. Natürlich spielt auch der Preis eine Rolle.

Auch das Verlegen des Kunstrasens ist recht einfach. Es sind dafür keine besonderen Kenntnisse erforderlich. Der Kunstrasen muss lediglich auf die notwendige Größe mit einem scharfen Teppichmesser zugeschnitten werden. Ein großer Vorteil dabei ist auch, dass der Kunstrasenteppich sich gut schneiden lässt und die Kanten schnittfest sind. Sie fransen bei der Verarbeitung nicht aus.

Je nach Bedarf kann der Kunstrasen nun rutschfest und wetterfest verklebt werden, aber er kann auch einfach nur lose verlegt werden. Allerdings sollte der Untergrund dabei fest sein. Der Kunstrasen kann so einem Balkon, Terrasse oder auch Wintergarten ein individuelles Aussehen verleihen. Bei der richtigen Pflege hat man viele Jahre Freude an dem Bodenbelag.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Mehre Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close